»Fire,Fox and Candy«

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Livy am Mi Apr 27 2016, 23:36

Unweigerlich zogen sich Aidens Mundwinkel immer weiter nach oben, als er erzählten.
Jedoch nur bis zu dem Punkt, wo er Fragte, warum sie hier war. Sie grübelte einen Moment, wie sie ihren Grund so umschreiben konnte, sodass sie nicht zu viel von sich verriet. Als sie dann eine passende Antwort parat hatte, zog sie den Lolli aus den Mund und drehte den Stiel zwischen den Fingern immer wieder hin und her."Naja... Ich komme aus einer ziemlich reichen und hoch angesehenen Familie und aus diesem Grund habe ich mich den größten Teil meines Lebens mit Privatlehrern herum schlagen müssen. Ich habe mich ziemlich oft und lange mit meiner Familie deswegen gestritten und habe sie regelrecht angefleht mal von dem Anwesen weg zu kommen, wo ich wohne." Jetzt hatte sie doch schon mehr erzählt, als sie eigentlich wollte. "Meine Familie hat sich dann diese Schule hier ausgesucht. Sie meinte das wäre die beste. Davon abgesehen war mir alles recht. Mir war völlig egal, auf was ich für eine Schule gehe. Hauptsache ich würde dort raus kommen." Mit dem letzten Wort steckte sie sich den Lolli wieder in den Mund, nickte dann aber in seine Richtung. "Und du? Warum gehst du auf die Schule hier?" Fragte sie dann nuschelnd.
avatar
Livy

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Rowty am Do Apr 28 2016, 19:34

„Zur Strafe.“ Lautete Frey’s Antwort. Er hatte das Gefühl, als würde dieses Wort sein jetziges Dasein, tatsächlich ganz gut beschreiben. „Aber dann haben deine Eltern wirklich das schlimmste loch raus gesucht, was sie hätten finden können.“ Kam der Junge zurück auf die Erzählung von dem Mädchen. „Und mal ehrlich, wer wünscht sich schon auf eine Schule zu gehen?“ seine Worte wurden von einer hochgezogener Braue bekleidet. „Schule?! Ich hätte mir einen Haufen von essen gewünscht oder so was, aber doch nicht Schule.“ Es war nicht zu übersehen, dass sich der Weißhaarige ganz deutlich an dieser einen Tatsache auf gehangen hatte und diese wohl einige Zeit der Verdauung beanspruchen würde. Kopfschüttelnd biss er einen Teil seines Lolli’s ab und kaute darauf herum.
avatar
Rowty

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 03.04.16
Ort : Erde

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Livy am Do Apr 28 2016, 20:38

"Tja vielleicht war mein Wunsch doch nicht der beste." Unschlüssig zuckte sie mit den Schultern. Natürlich war ihr Wunsch weise gewählt. Ein ganzen Jahr ohne Augen in jeder erdenklichen Ecke, an der sie auch nur vorbeikommen könnte? Dafür würde sie ihre Seele mit Freuden eintauschen, nur um wenigstens eine kurze Zeit die Luft der Freiheit zu riechen. "Aber ich denke, dass es hier nicht so schlecht wird, da der Tag ja nicht nur ausschließlich aus Schule besteht." räumte sie dann ein, wobei sie sich wieder den Lolli aus den Mund zog und wieder lächelte. "Und warum wurdest du hiermit bestraft?" Bezog sie sich nun wiederum auf seine Worte.
avatar
Livy

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Rowty am Mi Mai 04 2016, 19:09

Wieder erhielt Aiden als erste Antwort ein verständnislosen Gesichtsausdruck von Frey, ehe er ihr verbal antwortete. "Naja, man kann mich mit so was hier nicht wirklich belohnen." er schob grundlos seine Kopfhörer in seinem Nacken zurecht, ehe er den leeren Plastik Stab des Lollis aus dem Mund zog. "Das hier ist ein Internat, die Schule verfolgt dich überall hin, also viel Spaß bei der Erfüllung deines Herzens Wunsch." ein zucken seiner Mundwinkel verriet, dass er ihre Worte immer noch nicht gänzlich verdaut hatte. Er war sich nicht sicher ob er sie bemitleiden sollte, weil sie ihren Wunsch für die Schule verbraucht hatte oder weil sie ein dermaßen enttäuschendes leben bis jetzt geführt haben muss, dass sie sich so etwas gewünscht hatte. Alles im allen, teilte er ihre Ansichten definitiv nicht.
avatar
Rowty

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 03.04.16
Ort : Erde

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Livy am Mi Mai 04 2016, 19:34

"Ja ich werde das beste draus machen." Nuschelte sie weiterhin durch den Lolli in ihrem Mund, auch wenn sie für einen kurzen Moment aus Spaß die Nase gehoben hatte, um hochnäsiger zu wirken. Im nächsten Moment konnte sie nicht mehr an sich halten, da sich ein breites Grinsen auf ihrem Gesicht breit machte und den Kopf wieder senkte. "Wenn dich hier alles so ankotzt, kannst du ja gerne mal mit mir tauschen. Ich verspreche dir, nach spätestens einer Woche kommst du freiwillig wieder hier her zurück." Für diese Worte hatte sie wieder den Lolli aus den Mund genommen und schaute kurz auf diesen, um zu erkennen, dass der Lolli nur noch die Hälfte seiner eigentlichen Größe besaß. "Aber man kann doch in seiner Freizeit doch das Schulgelände hier verlassen? Ich habe zumindest nicht gelesen, dass es verboten ist."
avatar
Livy

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Rowty am Mi Mai 11 2016, 22:35

"Dann muss es bei dir ja wirklich grauenvoll sein." Frey lachte auf. Er konnte sich nicht vorstellen, dass es einen Ort gab der es schaffen konnte, ihn dazu zu bewegen wieder zurück zu dieser Schule zu kommen. "Wie genau sieht es denn aus, dort wo du her kommst?" fragte er neugierig, als würde er sich sogleich einen Plan zurecht legen, wann er am Besten dort einziehen sollte. "Du kommst doch sicher aus einer reichen Familie, so wie all die anderen hier." Frey spielte derweile er auf eine Antwort wartete mit den längst leeren weißen Stab zwischen seinen Lippen herum, an welchem die süße Masse des Lollis noch vor kurzem gehaftet hatte. Sobald die Pause begonnen hatte, würde er sich neue holen oder sein restliches Geld dafür verwenden in der Kantine an dem Automaten in einer der hinteren Ecken etwas zu kaufen, doch war dies immer so teuer. In Gedanken ging er seine finanzielle Lage durch und kam auf den Schluss: er würde innerhalb der nächsten drei Tagen an einem Hungertod elendiglich sterben.
avatar
Rowty

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 03.04.16
Ort : Erde

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Livy am Mi Mai 11 2016, 23:08

Aiden nickte auf seine Worte. "Ja ich komme aus einer reichen Familie. Meine Eltern kommen beide selber schon aus guten Haus und mein Vater hat irgendeinen Berater-job für irgendein hohes Tier in der Politik, daher wohnte ich schon immer in einem riesigen Haus." Es stimmte, was Frey gerade über ihre Eltern erzählte, auch wenn sie nicht mehr so recht wusste, was ihr Vater früher für eine Tätigkeit ausgeführt hatte. Sie wusste nur, dass er früher irgend sowas in der Art gemacht hatte.
Sie war einfach nur viel zu klein, als dass sie sich noch richtig daran erinnern konnte. Sie konnte sich nur noch genau daran erinnern, dass ihr Vater oft weg war und sie dann allein mit ihren Brüdern und ihrer Mutter in dem viel zu großen Haus war. Es war nicht schlimm, da dass Haus dann trotzdem nicht so leer war, doch irgendwas fehlte dann immer.
"Es ist eigentlich gar nicht so schlecht gewesen. Doch da mein Vater nunmal so einen Job hat, wurde ich immer und überall überwacht. Die einzige Zeit, in der ich meine ruhe hatte, war, wenn ich duschen gegangen bin." Kaum hatte sie fertig gesprochen, so fing sie auch schon an über ihre eigenen Worte zu lachen. "Das kann einem ganz schön auf die nerven gehen, wenn man rund um die Uhr beobachtet wird. Ich hatte ja nicht mal Freunde. Zumindest bis jetzt." Nun war sie es, die ihn wiederum schräg angrinste. "Naja, jetzt bin ich hier und ich werde mir meine Laune durch nichts und niemanden verderben lassen. Nicht mal durch diesen dämlichen Lehrer in dem Raum." Sie zeigte mit dem Daumen schräg hinter sich, da sie kurz neben der Tür stand.
avatar
Livy

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Rowty am Di Mai 24 2016, 22:33

Mit einem Tiefen Atemzug, die Augen immer noch auf das Mädchen gerichtet, seufzte Frey. "Du scheinst wirklich ein schreckliches Leben hinter dir zu haben." ergriffen schüttelte er den Kopf. "Verständlich, dass du es nicht mehr ausgehalten hast und hier her geflüchtet bist. Dieser Lehrer hat gar kein Recht dich so zu behandeln." noch für eine Augenblick konnte er diese Fassade aufrecht halten, dann kehrte auch schon das schräge Grinsen zurück. "Oh Mann, die Probleme von reichen Leuten sind doch die besten." er schüttelte lachend den Kopf. "Vertrau mir, hiermit hast du einen einzigen Reinfall gelandet. Aber wenn du dich nicht unterkriegen lassen willst, gut." fügte er nach ihren letzten Worten hinzu. "Wie dem auch sei." seine jetzigen Worte wurden von einem klatschen in die Hände bekleidet. "Ich werde mir jetzt erstmal etwas zu Essen holen. Ich verhungere hier fast." damit stand er auch schon wieder aufrecht. Frey zog den leeren Stil aus seinem Mund und betrachtete ihn kurz, während er ihn zwischen den Fingern drehte. "Viel Spaß noch beim warten." seine Hand griff in seine Jackentasche und zog einen neuen Lolli heraus, dabei schlenderte der weißhaarige Junge auch schon los.
avatar
Rowty

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 03.04.16
Ort : Erde

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Livy am Mi Mai 25 2016, 05:57

Schon als die ersten Worte aus seinem Mund kamen, hörte sie den unverkennbaren Sarkasmus. Man konnte ihn ja auch schlecht überhören. Dafür hätte man schon wirklich dämlich sein müssen.
Und genau aus diesem Grund, dass Aiden ihn nur zu gut hörte verschränkte sie für einen Moment die Arme vor der Brust. Wenn er nur wüsste, kommentierte sie seine Worte in Gedanken.
Doch als er sich erhob und ging, starrte sie ihn für einen kurzen Moment hinterher, schaute dann schnell zu der Tür, die zu den Klassenzimmer führte und schaute dann wieder zu dem weishaarigen Jungen. Schnell wog sie ab was besser wäre für sie. Sollte sie hier lieber warten und sich den Po taub sitzen oder sollte sie sich an den Jungen hängen.
Und auch wenn die erste Option für Aiden vorteilhafter gewesen wäre, schnappte sie sich schnell ihren Rucksack, der neben ihr stand, sprang ebenso schnell auf und holte zu Frey auf. "He warte, ich komme mit!" fügte sie noch schnell ihrer Tat hinzu.
avatar
Livy

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Rowty am Di Mai 31 2016, 17:33

Kur prüfend hob der Weiße eine Braue, musterte das Mädchen kurz, dann richtete er sich auch schon wieder Schulter zuckend nach vorne. "Ich hätte dir zugetraut, dort ewig zu warten." sprach er seinen Gedanken ohne weiteres aus. Sein Ziel waren die zwei Automaten, welche die Schule trotz Cafeteria aufgestellt hatten. Wenn der Junge zurückblickend überlegte, konnte er getrost sagen, dass er dort die Hälfte seines Geldes gelassen hatte. Oder in dem kleinen Laden in dem Zentrum der Stadt, da dieser einfach die besten Süßigkeiten besaß. "Aber wenn du jetzt schon mit kommst, dann musst du mir auch was ausgeben." er hob bei diesen Worten, leicht den Kopf, den neuen Lolli längst auf der Zunge.
avatar
Rowty

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 03.04.16
Ort : Erde

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Livy am Mi Jun 01 2016, 19:06

"Naja, das hätte ich von mir persönlich auch gedacht, aber wir haben immer noch genügend Zeit. Immerhin hätten wir mit dem Lehrer zwei Stunden und in der Zeit kann ich dich ja begleiten, bevor ich wieder dort hin muss." Erklärte sie sich mit einem schiefen, fast schon peinlich berührten, Lächeln, während sie weiter neben ihm her lief und dabei auch noch ihren anderen Arm in den zweiten Schulterträger.
Als er dann seine Bedingung aussprach, wandte Aiden ihren Kopf ruckartig wieder zur Seite, um ihn anzuschauen. "Wieso sollte ich dir denn etwas ausgeben?!" Fragte sie sichtlich verwirrt. "Ich habe dir doch gestern erst meine Gummibärchen überlassen." Hob sie dann hervor, während sie ihm beim Gehen weiter fragend anschauten.
avatar
Livy

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Rowty am Do Jun 02 2016, 15:23

"Sehr liebenswürdig." kommentierte der Junge fast beiläufig ihre Selbsterklärung, ehe er sich de viel wichtigerem Thema annahm. "Ja, aber die sind längst alle." es war eine Mischung aus Aufklärung und jammern, wie er diese Worte aussprach. Er liebte süßes Zeug und verdrückte jeden Abend mindestens zwei bis drei Packungen, unabhängig vom Inhalt. Wobei er nicht gerade wählerisch war, nur bei bestimmten Sachen. So kam es auch vor, dass er Nüsse bei sich hatte oder Kekse, Chips, Früchte... einfach alles was er auftreiben konnte und was seinen kaum stillbaren Hunger halbwegs befriedigte. Wenn er sein Inventar zum dritten mal an diesem Morgen durchging, stellte er fest, dass für diesen Abend zwei noch ungeöffnete Chipstüten anstanden. Hinzufügen würde er einfach das, was er sich nun kaufen würde, falls dies bis heute Abend nicht längst das zeitliche gesegnet hatte.
avatar
Rowty

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 03.04.16
Ort : Erde

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Livy am Do Jun 02 2016, 16:12

"Und das ist jetzt der Grund, warum ich dir etwas zu Essen kaufen soll?" Fragte Aiden den Jungen neben sind, wobei einen unscheinbaren sarkastischen Unterton heraushören konnte. "Du hast doch dein eigenes Geld, mit welchen du dir etwas kaufen kannst, oder?" Hob sie fragend einen weiteren Punkt hervor, weshalb sie ihm nichts zu Essen kaufen musste.
Bei diesem Gedanken machte sie für sich selbst aus, auf jeden Fall etwas für sich zu kaufen.
Aus Langerweile schob sie ihre beiden Daumen unter den rechten und den linken Träger ihres Rucksacks und hob ihn immer wieder beim Gehen an.
avatar
Livy

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Rowty am Mo Jun 20 2016, 14:09

"Natürlich ist das der Grund!" völlig unverständlich musterten die grellen Augen das Mädchen neben dem Jungen. Wieso verstand sie seine missliche Lage denn nicht im geringsten? "Meine Geldquelle ist begrenzt und auch nicht wirklich zuverlässig, sodass ich mir mein Geld für den absoluten Notfall aufheben muss." mit einem gequälten Gesicht seufzte er leise. Die Vorstellung, dass der letzte Notfall erst vor zwei Tagen eingetreten war, ließ ihn erzittern. Wer wusste schon, wann der nächste vor der Tür stand? Die Schüler hier waren sehr willkürlich, ganz anders, als seine Kunden außerhalb dieser Einrichtung. Nur ganz selten, schaffte es Frey einen ehemaligen wieder zur erreichen, was auch der Grund dafür war, dass er immer noch genügen Geld besaß, doch ein solches Vorkommen war eine absolute Seltenheit. "Was ist schon groß dabei, mir etwas zu leihen?"
avatar
Rowty

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 03.04.16
Ort : Erde

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Livy am Mo Jun 20 2016, 14:36

"Was schon groß dabei sein soll?" Wiederholte sie seine Frage und dachte über das gesagte kurz nach. "Ich habe dir gestern schon etwas geschenkt." Hob sie abermals hervor, während sie den Gang weiter folgte, bis ins Treppenhaus hinein.
Nach kurzer Zeit hatten sie den riesigen Speisesaal in welchen sich auch die Snackautomaten befanden. Neugierig musterte sie die einzelnen Reihen, in denen sich die Süßigkeiten stapelten.
Ein kurzes seufzten entwich ihren Lippen, als Aiden sich zu dem Jungen umdrehte. "Na gut. Was willst du haben?" Fragte sie ihn dann, um weiterhin gnädig mit ihm zu sein. Immerhin schien das Thema Essen ein wirklich ernstes Thema für ihn zu sein, so wie er immer darauf reagierte.
avatar
Livy

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Rowty am Mo Jul 25 2016, 13:42

Gerade als Frey erneut zu einem Argument ansetzten wollte, schien sich die Meinung von Aiden bereits wieder geändert zu haben. Zufrieden griente der Junge den Automaten vor sich an, während seine Augen die Reihen entlang glitten. Die Auswahl war für einen Feinschmecker wie ihn, recht enttäuschend, hinzu kam auch noch, dass die Tüten immer so zierlich waren. Es war wirklich an der Zeit, dass diese Automaten erweitert wurden. Mit einem dumpfen Geräusch landete sein ausgestreckter Finger auf dem zerkratzen Glas, hinter welchem die Süßigkeiten eingesperrt waren. „Das.“ er zeigte auf eine scheinbar beliebige Tüte mit Gummibärchen. Doch anstatt dort zu verweilen, schob sich sein Finger zwei Reihen tiefer. „Das.“ drei Reihen höher. „Das“ einmal ganz nach oben „Und das. Und“ das letzte Wort zog er absichtlich etwas länger, da in dieser Zeit sein finger die gewünschte Tafel Schokolade ausfindig machte. „Die.“ zufrieden nickte Frey knapp. „Jep, das sollte für heute erst einmal reichen.“
avatar
Rowty

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 03.04.16
Ort : Erde

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Livy am Mo Jul 25 2016, 15:28

Aiden holte schon bereitwillig das Geld raus, als sie bemerkte, dass Frey noch nicht fertig war. Ihre Augen weiteten sich und sie öffnete auch leicht den Mund vorerstaunen, ehe sie dann in sein Gesicht schaute, als er fertig war. "Ist nicht dein ernst?" Fragte sie ihn. "Ich dachte du suchst dir nur ein was raus." Teilte sie seine Gedanken mit ihm.
Einen kurzen Moment hielt sie inne und wog in Gedanken ab, ob sie ihm das alles kaufte oder nicht. Dann schaute sie auf das Geld in ihrer Hand und stellte sich dann seufzend vor den Automaten. Nach einander warf sie das Geld hinein und holte Freys Bestellung aus dem Schlitz unter der Glasscheibe. Zusätzlich dazu kaufte sie sich selber noch eine Tafel Schokolade, dieselbe wie Frey sie wollte und drehte sich dann mit dem ganzen Essen in ihrem Armen zu ihm um. "Du bekommst das nur, wenn du mir hilfst mich hier in der Schule zurecht zu finden, damit ich nicht mehr zu spät zum Unterricht komme." Unterbreitete Aiden ihm ihre Bedingung.
avatar
Livy

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Rowty am Mo Jul 25 2016, 17:43

Gerade als Frey die Arme nach dem Essen ausstrecken, kamen ihre Forderungen und er ließ sie wieder sinken, dabei zog er jedoch die Augenbrauen hoch. „Dass du nicht mehr zu spät kommst?“ wiederholte er ihre Formulierung. Erkannte da einen Lehrer, der einen heiden Spaß daran hatte unschuldige Schüler zu unchristlichen Zeiten aus dem Bett zu zerren. Vielleicht sollte er die beiden mal mit einander vermitteln. „Wie soll ich für deine Pünktlichkeit sorgen, wenn ich selbst lieber den Tag verschlafen würde?“ seine türkisen Augen wanderten zu dem Essen in ihrem Arm. „Kauf dir einfach einen Wecker, dann klappt das schon irgendwie.“ mit diesen Worten versuchte er nach dem Süßen zu greifen. Er hatte genügend eigene Probleme mit dieser Anstalt fertig zu werden, da musste er sich nicht noch darum kümmern, dass andere sie mochten. Das war definitiv nicht seine Aufgabe und Lust hatte er dazu schon gar nicht.
avatar
Rowty

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 03.04.16
Ort : Erde

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Livy am Mo Jul 25 2016, 19:06

Als Frey nach dem Süßen griff drehte sich Aiden so weg, dass es aus seiner Reichweite war, sie ihn aber noch anschauen konnte. "Ich verschlafe ja gar nicht." Verteidigte sie sich sogleich. "Mir hat meine Mitbewohnerin heute geholfen, sodass ich jetzt weiß, wo die Cafeteria ist. Ich bin vorhin nur zu spät gekommen, weil ich mich hier in dem Haus nicht zurechtfinde. Noch nicht." Erklärte sie dem Jungen vor sich ihre Lage. "Hilf mir nur ein paar Tage, dann finde ich mich hier schon zurecht." Ihre Stimme nahm fast schon einen bettelnden Ton, als sie merkte, dass sie ja am längeren Hebel saß. Mit einem Blick auf das Süße, bildete sich nun ein Grinsen auf ihren Lippen. "Du willst doch die Süßigkeiten haben, oder?" Fragte sie dann fast schon schadenfroh.
avatar
Livy

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Rowty am Mo Jul 25 2016, 19:16

Den Mund grimmig verzogen, musterte Frey das Mädchen vor sich. Von wegen jahrelang weggesperrtes Mädchen, die wusste doch ganz genau, wie man unfair spielte und die Schwächen des Gegenüber zum eigenen Vorteil ausnutzte. „Ich muss dir nur das Gebäude zeigen, mehr nicht?“ Immerhin war diese Aufgabe nicht allzu Zeitaufwendig, sodass er es vielleicht sogar in Betracht ziehen könnte. Doch dann erinnerte er sich an ihre Worte 'ein paar Tage', sofort wurde sein Gesichtsausdruck noch skeptischer. Für ihn waren ein paar Tage höchstens drei, doch was wäre, wenn es für sie fünf waren? Oder gleich sieben?
„Wenn ich dir helfen soll, dann wirst du mich aber auch bezahlen müssen und das dort,“ dabei zeigte er auf die Tüten in ihrem Arm, „reicht lediglich für heute Abend.“ klärte er sie über die Bezahlung auf. „Dann mach ich es.“
avatar
Rowty

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 03.04.16
Ort : Erde

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Livy am Mo Jul 25 2016, 20:32

Als er nun wiederum seine Bedingung stellte, schaute Aiden auf die Tüten in ihrem Arm und dann wieder zu Frey.
Das war nicht fair. Erpressung ganz anders. Eigentlich müsste sie doch der Gewinner dieses Gespräches sein und nicht ihn dafür bezahlen, dass er ihr half, obwohl er jetzt schon mehr bekam, als sie dachte und eigentlich auch wollte.
Noch kurz überlegte sie, ehe sie das Gesicht verzog, sich wieder gänzlich zu ihm drehte und ihm die Süßigkeiten überließ. "Okay." Meinte sie wehleidig. "Aber dann bekommst du nicht jeden Tag so viel. Immerhin habe ich auch nicht so viel Geld." Versuchte sie noch etwas für sich raus zu schlagen.
avatar
Livy

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Rowty am So Jul 31 2016, 02:16

Mit einem kindlichen Strahlen in den Augen, holte sich Frey seine Belohnung und schloss sie kurz darauf in seine Arme. Da hatte er mit dem Mädchen doch einen ziemlich guten Treffer gelandet. Er musste ihr nur ein paar Tage lang zeigen wo sie hin musste und sie kümmerte sich um sein Essen. Besser ging es nicht. "Du hast recht." pflichtete er ihren letzten Versuch zu. Mit ernstem Gesicht sah er auf die Ansammlung in denen Armen und zog daraufhin eine Tüte mit Schokoladen Bonbons hervor. "Die hatte ich erst gestern, ich sollte tatsächlich eine Pause damit einlegen. Ich verspreche, die kommen morgen nicht wieder vor." versicherte er, ehe er sie auch schon in seine großen Jackentaschen steckte. Mit einem tiefen Atemzug drehte sich der weißhaarige Junge dem leeren Speisesaal zu. Was sollte er jetzt mit diesem sinnlos begonnenen Tag anfangen? Er hätte einfach länger schlafen können, doch stattdessen musste er nun hier herum laufen. Seine Augen wanderten seine Augen zu den großen Fenstern. Draußen schien bereits die Sonne und versprach einen wunderbaren warmen Tag. "Nun gut." murmelte er zusammenhangslos und marschierte auf die gläserne Tür zu, welche direkt auf das weitläufige Gelände führte. Da dies ein Internat für die obige Gesellschaft war, hatte man auch bei der Gestaltung des Geländes gespart. Es gab einen kleinen Wald, große Wiesen, eine Art Aufenthaltsplatz, überall verteilte Bänke oder Tische, einen Art Spielplatz, eine ausgebaute Sportanlage. Er selbst hatte eine der Wiesen, vor der Ansammlung Birken als einen Stammplatz auserkoren, wo er ab und zu auch am Laptop seiner Arbeit nachging. Gerade an solchen Tagen wie heute. Wo er völlig umsonst aufgestanden war.
avatar
Rowty

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 03.04.16
Ort : Erde

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Livy am So Jul 31 2016, 02:38

Mit hastigen Schritten folgte die rothaarige dem Jungen durch den Saal, als sie auf ihre Uhr und über ihre Schulter schaute, dorthin, wo es zurück zu den Klassenzimmern führte. "Ehm Frey... Ich denke nicht, dass wir noch genügend Zeit haben noch woanders hin zu gehen." Ihre Stimme klang nun ganz kleinlaut, als sie zu ihm aufholte. "Wir bekommen bestimmt riesigen ärger, wenn wir einfach schwänzen. Immerhin sind wir beide schon aus dem Unterricht geflogen. Das macht sich bestimmt nicht gut." Teilte sie ihre Angst mit dem Jungen, schräg vor sich.
avatar
Livy

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Rowty am Mo Aug 01 2016, 18:51

"Jep." stimmte Frey ihr voller Überzeugung zu, wobei er einmal kräftig nickte. Nur machte er keinerlei Anstalt langsamer zu laufen oder gar die Richtung zu ändern. "Die Lehrer sind doch selbst schuld, wenn sie einen vor die Tür setzten. Als ob ich darauf warten würde, wieder rein gelassen zu werden." er drückte mit einer Hand die gläserne Tür auf und trat in die warme Luft. Die Augen zusammen gekniffen, blinzelte er der Helligkeit entgegen. An sonnigen Tagen war es ihm wirklich zu hell, er gehörte eher der Nachtaktiven Spezies an. "Du solltest dir ein was, bei mir merken." nun war der weißhaarige Junge stehen geblieben und sah das Mädchen an seiner Seite an. "Es ist schon schlimm genug, dass man mich zu dieser frühen Zeit aufweckt, wenn man mir dann noch die Gelegenheit schenkt diesen langweiligen Unterricht nicht bei zu wohnen, muss man sich nicht wundern, wenn ich verschwinde." er hob lässig die schmalen Schultern. "Selber Schuld, würd' ich sagen."daraufhin setzte er sich wieder in Bewegung, den sandigen Weg entlang zu der gewohnten Wiese. Während des Gehens hob er die freie Hand kurz in die Luft, sodass es wie ein Abschied wirkte. "Wenn du unbedingt zu dem Kerl zurück willst, der dich wegen nix raus geworfen hast, dann musst du das alleine machen. Viel Spaß dabei. Den Weg solltest du ja jetzt kennen."
avatar
Rowty

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 03.04.16
Ort : Erde

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Livy am Mo Aug 01 2016, 20:25

Aiden stand unschlüssig in der offenen Tür, während sie den Rücken des Jungen betrachtete. Eine kleine Furche bildete sich zwischen ihren hellen Augenbrauen. Auch hatte sie begonnen an dem Nagel ihres Daumens zu knaupeln.
Man konnte ihr ansehen, in welchen Dilemma sie sich befand.
Entweder sie ging zurück und würde sich sicherlich wieder eine Standprädigt anhören müssen oder sie ging mit Frey mit, wobei eine mögliche Freundschaft entstehen könnte.
Frey schien immer weiter zu gehen, bevor Aiden sich entschied, die Tür zum inneren des Hauses schloss und rennend zu Frey aufholte. "Ich komme mit." Beschloss sie dann, eher für sich, als für Frey.
avatar
Livy

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: »Fire,Fox and Candy«

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten